Food

Spargelzeit – Herzchenpasta mit grünem und weißem Spargel in Sahnesauce

Pasta-mit-Spargel-Champions

Spargel, Spargel und nochmal Spargel. Wir sind uns hier zu Hause ziemlich einig und Essen Spargel gern in allen Variationen. Klassisch deftig mit Sauce Hollandaise wünscht der Liebste es sich natürlich meist. Aber wenn mal nicht vorher über das „Was wollen wir Essen“ Thema diskutiert wird, kommen mir beim Einkaufen spontan  die besten Ideen. Warum nicht einfach die Lieblingspasta mal mit einem anderen Gemüse verfeinern, z.B. Spargel. So neulich geschehen. Es gab Herzchenpasta in Sahnesauce und dazu weißen und grünen Spargel und Champions. Dieses Rezept stammt aus dem Hauswirtschaftsunterricht der 9. Klasse. Ich habe ja schon immer gern gekocht und dieses Rezept hat sich fest in meinem Köpfchen verankert und war lange Lieblingsrezept. Das Original Rezept ist eigentlich nur mit Brokkoli und Schinken.

Pilz-Spargel-Pastaherz

Herzchenpasta mit Spargel, Campions und Kochschinken

Pasta eurer Wahl – 1 Bund grüner Spargel – 1 Bund weißer Spargel – 250g braune Champions – optional 1 Paket Kochschinken – 50 g Butter – 40g Mehl – 1 Zwiebel – 200g Sahne – 300 ml Gemüsebrühe – Salz & Pfeffer

Zutaten-Spargelpasta

So wirds gemacht:

Champions putzen & vierteln, grünen Spargel waschen und weißen Spargel schälen. Champions beiseite stellen, Spargel in Kochendem Salzwasser ca 8 Minuten blanchieren.

Für die Sauce die Zwiebel fein würfeln. Butter in einem Topf/großer Pfanne schmelzen und Zwiebeln darin kurz glasig dünsten. Mehl dazu geben alles gut verrühren und Schluckweise Sahne & Gemüsebrühe hinzugeben bis es andickt. Achtung Rühren, Rühren und nochmal RÜHREN damit keine Mehlklümpchen entstehen. Wenn euch die Soße zu dick ist könnt ihr gerne noch einen Schluck Gemüsebrühe oder etwas Kochwasser vom Spargel hinzugeben bis die gewünschte Konsistenz erreicht ist. Die Soße mit Salz und Pfeffer abschmecken. Champions in die Soße geben und 7 Minuten ziehen lassen. Bei wem Fleisch nicht fehlen darf, oder es gerne mag kann auch Kochschinken in feine Streifen schneiden und gemeinsam mit den Champions in die Sauce geben. Spargel abgießen, in Stücke schneiden und ebenfalls zur Soße geben. Sahnesauce mit Pasta servieren und wer mag mit Parmesan bestreuen.

Gruenerspargel-Pasta

Bei diesem Rezept sind der Kreativität natürlich wie immer keine Grenzen gesetzt und ihr könnt das Gemüse durch jedes andere Gemüse ersetzen. Kocht ihr mein Rezept nach? Welches ist euer Lieblingsgemüse.

Mal schauen welches Spargelrezept nächste Woche auf den Teller kommt. Habt ihr meine Spargelpizza schon ausprobiert?

Habt es Lecker wir sehen uns auf Instagram

euer hafenmaedchen

Merken

Merken

Kommentare

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *