Lifestyle

Let`s talk about Komplimente – #nurmalebensagen

*Dieser Beitrag enthält Werbung für Komplimente :) in Zusammenarbeit mit Soulfully

Teaser-Postkartenfaecher-Komplimente_650px

Komplimente – die gehen dem einem leicht über die Lippen und dem anderen schwerer!? Aber jeder hört sie gern, nicht wahr? Fällt es euch manchmal auch schwer ein Kompliment richtig anzunehmen? Oder fragt ihr euch manchmal, „war das gerade ein Kompliment?“. Kann ich der Frau in der Ubahn gerade sagen, dass ich ihre Jacke toll finde? Ist ein Kompliment gerade angebracht? Was genau ist eigentlich ein Kompliment?

Wiki sagt : „Ein Kompliment ist eine wohlwollende, freundliche Äußerung: Eine Person hebt gegenüber einer anderen Person etwas hervor, was der ersteren an der anderen Person besonders gefällt bzw. positiv auffällt. Es können sowohl Eigenschaften oder Leistungen sein als auch äußere Merkmale wie eine geschmackvolle Kleidungsauswahl oder die körperliche Beschaffenheit.“

Ich habe mich seit mehreren Wochen mal mit dem Thema Komplimente beschäftigt, genau seit dem Zeitpunkt, als ich von Soulfully gefragt wurde ob ich Lust hätte, am Candystorm zum Thema Komplimente mitzuwirken. Ich fand das Thema sofort spannend und dachte das passt doch perfekt in den Januar. Ich wollte das Jahr nicht mit dem klassischen Neujahrsvorsätzen auf dem Blog beginnen,die am Ende doch nicht eingehalten werden. Gestartet hat mein Jahr mit einer Detoxwoche, in der ich mich selbst ein wenig bzw ganz stark herausgefordert habe. Für diese Woche kann ich mir auf jedenfall ein Kompliment machen und ich bin  mächtig stolz auf mich. Also warum nicht auch mal sich selbst ein Kompliment machen.

Tulpen-650px

Nun habe ich mir aber eine kleine Aktion überlegt um den Candystorm ein bisschen in Gang zu bringen, und vielleicht hat ja auch von euch jemand Lust zu so einer kleinen Aktion. Ich habe einen Stapel schöner Postkarten gekauft, eigentlich hab ich auch immer welche im Haus, doch nicht immer die passende! Ihr kenn das Problem? Ich habe mich für Karten im Polaroid Design entschieden mit ganz vielen verschiedenen  Motiven ! Und auf jede Karte ein kleines Kompliment geschrieben. geschriebenes-Kompliment-650px

Diese Karte war für die tolle Surferfreundin mit dem coolsten Bulli! „Eben kam der Anruf, dass sie sich so gefreut hat und das ich ihr Herz zum hüpfen gebracht habe!“ Tolles Gefühl, ein Kompliment zu machen und gleichzeitig eins zurück zu bekommen fühlt sich gut an. Ich denke das sollten wir im Alltag viel häufiger machen, manchmal vergisst man diese kleinen wichtigen Momente im Leben. Dabei ist es doch eigentlich so einfach #nurmalebensagen das reicht doch schon. Eine weitere liebe Whatsapp erreichte mich mit den Worten „Hey meine Liebe! Ich bin eben aus Barcelona wieder gekommen und habe deine Postkarte im Briefkasten gefunden Danke für das schöne Kompliment. Das kam unerwartet und hat mich sehr berührt. Dankeschön

Postkarten-mit-hashtag-komplimente-650px

Wie geht es euch damit Komplimente anzunehmen? Fällt es euch leicht? Oder findet ihr auch schnell ein aber oder tut es schnell ab. Mir ging es vor kurzem so, als ich zur Kosmetik war und die Kosmetikerin zu mir sagte: „oh du hast aber eine tolle Haarfarbe“. Ich darauf nur kurz ja naja das ist Natur. Ähm ich find meine Haare selbst gar nicht so toll, wie das immer alle anderen finden, aber warum denn nicht einfach mal so ein Kompliment annehmen, sich freuen und sagen „oh Danke das ist aber lieb :)!“  Ich werde ab sofort mal genauer hinhören und versuchen Komplimente besser anzunehmen, denn das ist doch etwas ganz besonderes. Für ganz schöne Komplimente hab ich  eine schöne Idee, denn damit sie nicht so schnell in Vergessenheit geraten, habe ich mir ein Komplimenteglas gebastelt.

DIY-Komplimente-Dekoglas-650px

Dafür braucht ihr: Eine schönes Glas oder eine Vase, etwas Band / Schleifenband, und einen DYMO** / Beschriftungsgerät

Eurer Kreativität sind bei einem solchen Glas natürlich keine Grenzen gesetzt. Ich habe es eher schlicht gehalten, mit einem knalligen Neongarn, weil ich es so einfach schick finde. Sucht euch  ein schönes Glas, eine alte Vase oder was auch immer ihr an schönem Gefäß finden könnt. Benutzt ein Beschriftungsgerät oder Klebebuchstaben, ein Etikett oder was auch immer ihr finden könnt und macht euer Glas schön, sodass ihr es gerne in der Wohnung stehen habt und es fleißig gefüllt werden kann. Natürlich ist so ein Glas auch eine Prima Geschenkidee, für die beste Freundin, einen Kollegen/in zum Abschied, für die Weltbeste Oma oder für wen auch immer. Seid kreativ und macht Komplimente, ich bin mir sicher ihr werdet auch jede Menge Komplimente ernten.

Collage-Komplimenteglas-650px_bearbeitet-1

Mein Glas hat einen schönen Platz auf meinem kleinen Bücherregal gefunden, mal schauen ob es dort stehen bleibt 😉

Kompliment

Für alle die schnell ein Kompliment erstellen möchten, stelle ich hier auch gern den Komplimente Creator von Soulfully zur Verfügung ! :) Dort könnt ihr kreativ werden und über verschiede Möglichkeiten Komplimente posten! Ich freue mich natürlich riesig wenn ihr wie zum Beispiel Jules Bilder unter dem hashtag #nurmalebensagen postet, die müssen natürlich nicht an mich gerichtet sein 😉

**Amazonpartnerlink

Kommentare

  1. meint

    Liebe Anne,

    was für eine schöne Idee! Postkarten mit Komplimenten werden einfach viel zu wenig verschickt. Ich habe mir jetzt vorgenommen, jeden Monat mindestens 1 Karte zu versenden!

    Hab einen schönen Abend,
    liebe Grüße,
    Rebekka

  2. meint

    Hallo Anne,
    das ist ja wirklich eine grandiose Idee. Ich gehöre eindeutig zu den Leuten, die sich Komplimente immer im Kopf denkt, aber nur selten sich traut diese auch auszusprechen.
    Ich finde es einfach schwierig einzuschätzen, ob ein Kompliment gut angenommen wird oder ob der andere es gar nicht so wahrnimmt, wie ich es meine.
    Deine Postkarten Aktion finde ich wirklich klasse! Die meiste Post, die ich schreibe geht an meine beiden Omi’s und ich liebe den Moment, wenn ich einen unerwarteten Brief oder eine Karte im Postkasten finde. Da freut man sich wirklich wie ein kleines Kind! :)
    Rebekkas Vorsatz – jeden Monat 1 Postkarte – finde ich auch toll! Da werde ich später gleich mal eine Postkarte suchen und sie einem lieben Menschen schreiben. Die Post hat auch gerade Briefmarken mit einem alten Porsche Targa drauf. Da fällt mir sogar die Wahl der Briefmarke gar nicht mehr schwer. 😉

    Vielen lieben Dank für diese schöne Idee!
    Herzliche Grüße,
    Hanna

  3. meint

    Wow, was für eine tolle Idee. Das werde ich nachher erstmal nachbasteln und beim nächsten Geburtstag verschenken <3. Danke für die Inspiration!

  4. meint

    ui…eine wirkliche Schöne Idee…danke fürs teilen und ich #mussdirnurmalebensagen bei dir ist es wirklich sehr fein…liebste Grüsse aus dem Süden…die frauheuberg…

Trackbacks/ Pingbacks

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *