Buchvorstellung -Das Prinzip Kochen – So lernt jeder kochen + Gewinnspiel

Das Prinzip Kochen - Ein Buch für Koochanfänger und Kochbegeisterte

KOCHEN -Ich liebe es. Kreativ in der Küche sein ist großartig. Klassiker kochen auch immer wieder fein. In dem Buch Das Prinzip Kochen* findet man viele klassische Rezepte die auch von Anfängern im handumdrehen nachgekocht werden können. Ich finde aber nicht das dieses Kochbuch nur für Anfänger geeignet ist, sondern auch Fortgeschrittene sehr gut etwas mit dem Buch anfangen können. Das Buch ist sehr ansprechend gestaltet und beinhaltet tolle und aussagekräftige Fotos. Ich mag besonders den Stil und die Idee hinter dem Buch. Das Buch ist sehr simple und clever aufgebaut. Es gibt immer ein Grundrezept, ich werde euch in diesem Beitrag das Beispiel für Geschnetzeltes zeigen. Bei dem Grundrezept findet ihr die Zutaten und Anleitung. Die Zutaten sind mit Fotos gezeigt und das Rezept wird in drei einfachen Schritten erklärt.

Das aufgeschlagene Buch Das Prinzip kochen von GU zeigt das Grundrezept für Geschnezeltes

Auf der nächsten Seite findet ihr dann das Kreativlabor in dem ihr Vorschläge findet, wie das Rezept noch verfeinert werden kann. Im Falle vom Geschnezeltem, mit Wein, Senf oder Kräutern. Welche verschiedenen Beilagen gewählt werden können und auch internationale Alternativen werden aufgezeigt. Diese ziemlich gute Idee ist super, denn wer hält sich schon immer stur an das Rezept. Kochen ist kreativ sein und so soll es auch bleiben. Und warum nicht mal in einem Buch darauf hingewiesen werden. Auch Fleischklassiker wie Gulasch, Rouladen, Steak und Schnitzel findet ihr im Buch. Aber keine Sorge auch für die Vegetarier ist gesorgt, vom Nudelteig mit Pastavariationen wie Ravioli und Pesto  bishin zu Salatdressing, Pizza, Suppen, Quiche , Curry und Spargel finden sich im Buch.  Fischgerichte dürfen natürlich auch nicht fehlen.

Über einen QR Code kann man sich Zeitraffer Kochviedeos anschauen und in der Wissenswürze finden sich Hacks für Foodies. Ich freue mich auf die Erweiterung in meiner Kochbuchsammlung und bin sehr begeistert von dem Buch.

das-prinzip-kochen-blick-ins-buch

Ich habe kürzlich das Geschnezelte ausprobiert und was soll ich sagen, es ist nicht ein Krümmel übrig geblieben. Uns hat es geschmeckt. Ich habe das Kreativlabor zur Hilfe genommen und zudem noch eigene Zutaten hinzugegeben.

Für Geschnezeltes braucht ihr:

1 Schweinefilet (ca. 600g) – 2 Schalotten – 1 Knoblauchzehe – 150g Champions – eine Paprika- etwas Blattspinat – 4 Zweige Thymian- 2 EL Butterschmalz -1 TL Senf – Salz – Pfeffer – 100ml Brühe – 1 EL Zitronensaft  als Beilage Nudeln.

dasprinzipkochen-zutaten-geschnezeltes1. Schweinefilet in Streifen schneiden. Schalotten und Knoblauch schälen und fein würfeln. Champions & Paprika putzen/waschen und in Scheiben/Streifen schneiden. Thymian waschen und die Blätter abstreifen.

2. 1 EL Butterschmalz in einer großen Pfanne erhitzen und darin geschnetzeltes Fleisch 5- 7 Minuten bei mittlerer Hitze unter Rühren anbraten. Fleisch Salzen & Pfeffern und in eine Schüssel umfüllen und beiseite Stellen. Erneut 1 EL Butterschmalz in die Pfanne geben Schalotten glasig andünsten und Knoblauch, Champions & Paprika hinzugeben. Ca 5 Minuten anbraten, dann leicht würzen.

3. Die Brühe dazugießen und erhitzen. Sahne hinzugeben und kurz einköcheln lassen. Thymian und Fleisch mit Bratensaft unterrühren in der Pilzsauce erhitzen. Das Geschnezelte mit Salz, Pfeffer, Senf und Zitronensaft abschmecken und heiß servieren. Dazu Nudeln oder Reis. GUTEN APPETIT !

geschnezeltes-mit-paprika-champions_bearbeitet-1

Du möchtest lieber etwas anderes Kochen? Oder dir gefällt das Buch auch ganz besonders gut, dann darfst du nun an meinem Gewinnspiel teilnehmen. Verrate mir in den Kommentaren warum du dieses Buch unbedingt gewinnen möchtest und Gewinne eines von 3 Exemplaren ? Soll es ein Geschenk für einen blutigen Kochanfänger sein? Kannst du selbst noch nicht kochen? Oder brauchst du kreativen Input? Was auch immer es ist ich freue mich auf eure Kommentare!

Teilnahmebedingungen Buch Verlosung – Das Prinzip Kochen GU :

*Bitte schreibt einen Kommentar, Warum möchtest du das Buch gewinnen !?

*Hinterlasst auf jedenfall eine eMailadresse im Kommentar, damit ich euch über euren Gewinn informieren kann!

*Schreibt einen Kommentar bis zum 11. Dezember 2016 20 Uhr. Der Gewinner wird von mir benachrichtigt und ihr erklärt euch damit einverstanden, eure Adresse im Falle eines Gewinns mitzuteilen, damit ich sie an den Gräfe und Unzer Verlag*  weitergeben kann, damit der Gewinn sich auf den Weg zu euch macht.

*Teilnahme nur in Deutschland, Versand in andere Länder nicht möglich.

*Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann nicht ausgezahlt werden!

*Viel Glück

Vorweihnachtliche Grüße

wünscht das hafenmaedchen

*Dieser Beitrag enthält Amazon Partnerlinks und das Buch wurde mir als Rezensionsexemplar zur Verfügung gestellt.

 

 

 

Kommentare

  1. Lena meint

    Das sieht toll aus! Ich koche zwar eigentlich ganz gerne, aber gerade an die Klassiker traue ich mich nicht so recht heran. Und der Kreativität könnte das Buch auch nicht schaden – meistens koche ich immer wieder die gleichen Standardgerichte 😉

  2. Eva meint

    Oh wow! So ein Buch fehlt mir tatsächlich selbst.
    Nachdem ich die Studentenzeit hinter mir gelassen habe, in der es oft einfach nur schnell gehen muss, koche ich gerade am Wochenende sehr gerne. Oft findet man im www so ausgefallene Sachen, bei denen es sich für 1-2 Personen nicht lohnt, die Zutaten zu kaufen.
    In diesem Buch scheint es auch „Grundrezepte“ zu geben, die Mama mir schlecht zeigen kann, da wir zu weit auseinander wohnen. Und für Gäste dann die aufwändigeren Ideen 😉
    Dir noch eine schöne Adventszeit!
    LG Eva

  3. Claudia meint

    Das wäre das perfekte Geschenk für meinen Bruder, der gerne gut isst und jetzt von zu Hause auszieht. Mit dem Buch kann er auch weiterhin ohne Mutti’s Kochkunst fein essen. :-)

    Btw: Ich kenne den Autor perösnlich und war schon bei diversen seiner Kochevents. Die Rezepte sind immer raffiniert, aber einfach nachzukochen. Einfach perfekt, finde ich. Falls also mal jemand in der Pfalz ist, schaut mal bei Hr. Mangold vorbei.

  4. meint

    Liebe Anna,

    über das Buch bin ich in den letzten tagen schon öfters gestolpert und jetzt versuche ich einfach mal mein Glück.

    Ich würde das Buch selbst verwenden, da man nie genug Grundtechniken und Basics beherrschen kann, auch als Foodblogger lernt man nie aus und man entdeckt immer wieder neues und vor allem die Basics sollte heutzutage jeder können finde ich.

    Liebe Grüße aus Bayern
    Alice

  5. elli meint

    Sieht interessant aus und ich denke, dass das Buch für mich was ist. Ich kann nämlich überhaupt nicht kochen >.<
    Alles, was ich mache, schmeckt meinem Freund nicht. Und dafür schäme ich mich sogar etwas… und ständig mit irgendwelchen Fix-Tütchen kochen möchte ich auch nicht. Von daher wäre das Buch ganz toll um mal die Grundtechniken oder auch allgemeine Tipps zu lernen :)

  6. Olivia meint

    Über das Buch würde sich vor allem mein Liebster freuen. Denn dann gibt es vielleicht endlich was anderes als „Vogelfutter“ und Salat auf seinem Teller 😉

  7. Anna meint

    … weil es mich vielleicht motivieren würde trotz akuten Zeitmangels endlich mal wieder zu kochen anstatt zu bestellen oder TK Fertiggerichte zu essen….

  8. meint

    Oh das Buch schaut mega gut aus, das würde ich zu gerne mal ausprobieren!
    Würde mich super doll über den Gewinn freuen, da ich – seit ich ausgezogen bin – nicht mehr wirklich kreativ beim Kochen bin. Das würde ich gerne wieder ändern!
    xx

  9. Tanja Hammerschmidt meint

    Warum muss ich gewinnen? Als ich klein war, hab’ ich keinen Brief von Hogwarts erhalten. Ich habe so oft in meinen Schrank geschaut, aber den Eingang zu Narnia nie gefunden. Ich habe es, trotz unzähliger Versuche, noch immer nicht geschafft, die Macht zu beherrschen. Egal wie oft ich durch die Welt gestreift bin, mir ist es bisher nicht gelungen die 7 Dragonballs zu finden, geschweige denn ein Pokémon zu fangen. Auch Gandalf hat noch nicht an meine Tür geklopft und mich zu einem Abendteuer mitgenommen. Ich habe in meinem Leben weder Drachen gesehen, noch gegen Zombies gekämpft und trotz tragen des Hexer-Medaillons bin ich nicht halb so stark wie Geralt.
    Der Gewinn würde mir diese ganzen bisherigen Enttäuschungen weitaus erträglicher machen! :)

    lg junibrummer@gmx.de

  10. Sarah meint

    Hallo Anne,

    warum ich dieses Kochbuch gewinnen möchte? Ganz einfach, weil ich Kochbücher liiiiieeebee!! Ich liebe es zu kochen und neue Rezepte auszuprobieren – mal erfolgreich, mal weniger erfolgreich. Ein Profikoch bin ich nämlich leider noch nicht! Aber das macht es doch aus oder? Es ist ja noch kein Meister vom Himmel gefallen und aus Fehlern lernt man. Also würde ich mich tierisch über neuen Input freuen und ich würde auch erstmal meinen Freund damit ärgern. Er hat das Prinzip kochen nämlich noch gar nicht verstanden – er lebt eher das Prinzip aufwärmen oder bestellen 🙄 Ich muss ihn also noch ein bisschen in die richtige Richtung schupsen 😀
    Hab einen schönen Abend & liebe Grüße aus Berlin,
    Sarah :)

  11. Maike Karen meint

    Hallo Anne,
    seit ich letzten Januar einen neuen Job begonnen habe, ist mein Essen sehr unkreativ,ungesund und eintönig geworden. Ab nächsten jahr soll sich dies wieder ändern: Ich möchte viele neue Sachen ausprobieren, improvisieren und abwechslungsreicher kochen. Ich glaube das Kochbuch wäre perfekt für mich – auch wegen des Kreativlabors, so kann ich anpassen, was der Kühlschrank gerade hergibt oder worauf ich in dem Moment besonders Lust habe!
    Liebe Grüße
    Maike Karen

  12. Agnes meint

    Ich hab das Buch schon im Buchladen gesehen und durchgeblättert, hat mir sehr gut gefallen. Die Kochbücher von GU finde ich eh immer sehr gut – vielleicht klappt es ja. :)
    LG
    Agnes

  13. Anna meint

    Ich koche für mein Leben gern und würde mich daher sehr freuen, bald neue Rezepte aus diesem Buch testen zu können! :)

  14. Anna meint

    Hi Anne!
    Ich würde das Buch gerne gewinnen, weil ich die Idee hinter dem Kochbuch prima finde (Grundrezept plus Kreativlabor). So kann man erst einmal die Grundrezepte nachkochen und (je nach Bedarf und eigenem Vorrat) verändern bzw. verfeinern :)
    Außerdem bin ich immer für neue Rezeptideen zu haben!
    LG
    Anna

  15. Cinnamon meint

    Ich möchte das Buch gewinnen, weil ich es einem Bekannten schenken möchte, der damit endlich spielend einfach Kochen lernen würde.

  16. Katharina meint

    Es wäre das perfekte Weihnachtsgeschenk für meinen kleinen Bruder, der gerade erst mit dem Kochen anfängt. Lg Katharina

  17. Katharina meint

    Weil ich leidenschaftlich gerne koche und schöne Kochbücher liebe. Meine Sammlung ist noch nicht so groß, deshalb würde ich mich riesig darüber freuen :)

  18. Jessi meint

    Um einfach mal aus dem alltäglichen Zusammenschmeißen der Kühlschranküberreste ein tolles Gericht zu zaubern :) Inspirationen für den Alltag.

    Schönen 3. Advent dir,
    Jessi

  19. Wiebke meint

    Hallo Anne,
    ich würde mich über das Buch freuen und zusammen mit meinem Freund Rezepte ausprobieren wollen. Toll finde ich auch,dass verschiedene Variationen klassischer Rezepte gezeigt werden. =)

    Einen schönen 3.Advent wünscht Dir
    Wiebke

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *