Food

Schnittchenteller mit allerlei Leckereien und frisch gebackenem Dinkel-Buttermilch-Nussbrot

Drei Sorten Rama Schnittchenteller

Werbung* – Heute soll es um  den Schnittchenteller gehen. Denn ich liebe Schnittchenteller, da kommen für mich  Kindheitserinnerungen hoch, wie oft gab es bei uns zu Hause Schnittchen bunt gemischt auf einem Teller mit allem was der Kühlschrank her gab. Dann hieß es immer schnell sein, denn die begehrtesten Stullen waren am schnellsten weg. Der Lieblingskäse, Mett und Fleischsalat durfte bei uns nicht fehlen und Schinken mit Gewürzgürkchen natürlich auch nicht. Ich habe diesen Service meiner Mutter immer sehr geschätzt und die köstlichen Stullen sehr genossen. Ich führe die Tradition gern fort und habe mit der neuen Rama* einen Schnittchenteller für uns zusammengestellt. Je nach Hunger und Personenanzahl kann er mal klein oder groß ausfallen. Für mich allein gibt es den dreierlei Schnittchenteller mit Avocadostulle, Rote Beete Ziegenkäse Duo und als Special Schinken mit Gewürzgurke. Jetzt fragt ihr euch warum Sepcial mit Schinken? Die Geschichte erzähle ich euch.

Als ich dieses Posting vorbereitet habe, klingelte der Küchenwecker und ich holte das duftende Buttermilchbrot aus dem Ofen, zeitgleich klopfte es an der Tür und ein guter Freund kam vorbei und brachte uns selbst geräucherten Schinken. Der besagte Freund macht auch das weltbeste Pulled Pork und experimentiert immer wieder und zaubert die leckersten Dinge und wir komen immer wieder gern zum Probeessen, okay wir schweifen ab. Aber der Schinken kam wie gerufen und ergänzte meine Schnittchen ganz wunderbar. Vielen Dank dafür lieber Marcus.

Buttermilchbrot-mit-Nuss

Als Basis für meinen Schnittchenteller habe ich köstliches Buttermilchbrot gebacken.

Dinkelbuttermilchbrot mit Nussmischung

200g Dinkelmehl – 250g Dinkelvollkornmehl – 1/2 Tl Salz – 1Tl Backpulver – 350 ml Buttermilch – 2 Handvoll Nüsse nach belieben ( Nussmischung) [Weiterlesen…]

Lifestyle

„Birthday- Wishlist“ – immer wieder kommt ein neuer März

Happy Birthday Servietten

Immer wieder kommt ein neuer März – und damit auch mein Geburtstag am 21. März. Gefühlt war doch gerade erst Weihnachten, nicht wahr. So ist es jedes Jahr, kaum ist Weihnachten vorbei steht schon mein Geburtstag vor der Tür. Von allen Seiten hört man immer wieder die Frage: „Was wünscht du dir eigentlich?“. Die Antwort fällt schwer, sehr schwer, besonders für jemanden der eigentlich alles schon hat. Aber aktuell gibt es gefühlt tausend Wünsche, die auf meiner Liste stehen. Den ein oder anderen werde ich mir sicher selbst erfüllen müssen, aber trotzdem teile ich mit euch meine Geburtstagswunschliste.

 

Birthdaywishlist

[Weiterlesen…]

Food

Gesunder Snack aus dem Dörrautomat – Fruchtleder und Fruchtchips

Serverin-DoerrautomatWERBUNG*- SEVERIN hat zur „fresh power challenge“ aufgefordert. Da ich immer ein großer Fan vom ausprobieren bin dachte ich da bin ich dabei. Eine vielzahl an Küchengeräten zählt zu der fresh power Serie von Severin. Die Produktpalette reicht vom leistungsstarken Mixer, über den Slow Juicer bis hin zum Joghurtmaker und vielen mehr. Bei der Challenge sind 8 Blogger dabei, besondere Herausforderung der Aktion, wir durften uns kein Gerät aussuchen, sondern es wurde ausgelost.

So kam ich dann zu meinem Dörrautomat, mhhh dachte ich zuerst nun kann ich Trockenobst machen, das ist ja eigentlich eher nicht so meins. Abwarten und Tee trinken dachte ich, ein bisschen Recherche wurde betrieben, auf Instagram von meinem neuen Gerät erzählt und plötzlich sprudelte es nur so an Ideen und mein Dörrautomat lief das letzte Wochenende durchgehend. Noch befinde ich mich in einer Experimentierphase, aber ein erstes Rezept kann ich euch heute schon präsentieren. Und wer nun denkt, ein Dörrautomat wäre langweilig, der hat sich getäuscht, denn der kann so einiges und zwar nicht nur Trockenobst und getrocknete Tomaten. Hier auf dem Blog erfahrt ihr heute wie ich mein erstes Fruchtleder zubereitet habe und wie  dabei noch Fruchtchips entstanden sind. Auf der Liste für weiteres Dörren stehen auf jeden Fall noch Nüsse und Kerne, Cracker und Knäckebrot und auch Jerkys würde ich sehr gern mal ausprobieren. Aber nun eins nach dem anderen, kommen wir zum gesunden Snack dem Fruchtleder.

Fruchtleder-doerrautomat [Weiterlesen…]