Food

Snoopy Kekse – Ein leckeres Kekstiramisu mit passender Tischdeko für die Kaffeetafel plus Give away – Werbung

*Werbung – Dieser Beitrag entstand in Zusammenarbeit mit Leibniz

Snoopy-Kekstiramisu-Kekse sind so unglaublich vielseitig. Sie sind ein perfekter Snack für unterwegs, zwischendurch, einfach mal so, zum Kaffee, im Auto, für die Handtasche oder oder oder. Es gibt sie in verschiedenen Variationen, mit Schoki, ohne Schoki, mit Nuss ohne Nuss…. aber ich wollte euch nun keinen Artikel über die verschiedenen Sorten von Keksen schreiben, nein es geht um die neuen Leibniz Snoopy Butterkekse*. Ich zeige euch heute wie vielseitig, sie meiner meiner Meinung nach einsetzbar sind. Zum einen in einem leckeren Dessertrezept oder als simple Tischdeko für eure nächste Kaffeetafel. Leibniz hat nach Minions und co eine neue limited Edition auf den Markt gebracht, dieses mal ist Snoopy mit seinen Freunden an der Reihe. Für diese Edition wurden natürlich extra neue Ausstechwalzem produziert, damit die Kekse in Form gebracht werden können. Bislang wurden rund 80 Millionen dieser kleinen Keksfiguren produziert und weiter gehts bis Dezember 2016, denn so lange werden sie im Handel erhältlich sein. Aber genug von den Hintergrundinformationen weiter gehts zum Rezept. [Weiterlesen…]

Hamburg

Restauranttipp – Das Laschori in Blankenese – Food Couture oder Burger &Streetfood

Teaser-Laschori-

Fotocredit: Laschori

Heute mal etwas ähnliches wie ein Monatsliebling, ein Restauranttipp. Ich kann es nämlich nicht länger für mich behalten, wie gut ich an meinem Geburtstag Essen war.

Besondere Abende verlangen nämlich besondere Restaurants. Ich wollte an meinem Geburtstag mit dem Liebsten so richtig schick essen gehen. Da wir sehr gern und oft Essen gehen, durfte es zu diesem Anlass mal etwas Neues und für mich besonderes sein. Durch eine Pressemitteilung in meinem Postfach wurde ich auf das Laschori aufmerksam. Ein neues Restaurant in Blankenese in Bahnhofsnähe. Das Konzept des Laschori ist besonders und zog mich sofort in seinem Bann. Zum einem gibt es das Laschori Steakhouse „Food Couture“ und nebenan durch die Küche verbunden Burger & Streetfood. Inspiriert wurden die Macher des Laschori durch das Flair des New Yorker Meat Markets. Ich war noch nie in New York und kann daher nicht viel zum Flair des Meat Markets sagen, aber das Konzept des Laschori hat mich sehr beeindruckt. So ist für jeden Geldbeutel etwas dabei, und man kann zwischen edlem Steakhouse oder rustikal schick eingerichtetem Streetfoodlokal wählen. [Weiterlesen…]

Hamburg

Monatsliebling im März – Kaifu Sole Bäderland Hamburg

*Werbung –  Dieser Beitrag ist in Zusammenarbeit mit Bäderland Hamburg entstanden!

Monatsliebling-Kaifu-Sole650px_bearbeitet-1

Entspannung ist das Thema des heutigen Monatsliebling. Wir durften in der letzten Woche das frisch sanierte Kaifubad testen. Das Gebäude der Kaifu-Sole ist mehr als 120 Jahre alt und wurde ganz wunderbar hübsch saniert. In dem Bereich der Sole, findet ihr neben dem Solebecken und dem Sole-Whirpool ein Dampfbad und eine 60°C Sauna. Besonders gelungen finde ich auch den Bereich der öffentlichen Duschen. Im vorderen Teil befindet sich eine riesige Regendusche, hier hat man wirklich das Gefühl man steht im Regen. Darüberhinaus gibt es noch zwei Duschen die drei verschiedene Funktionen haben, die normale Regendusche, eine heiß/kalte Wechseldusche von den Seiten und den klassischen kalten Wasserfall zur Ablühlung nach der Sauna. So ist für jeden etwas dabei um das Salzwasser nach dem Floaten wieder vom Körper abzuspülen. Wer es besonders kalt mag, kann auch im Tauchbecken abtauchen, ich bin da doch eher der Frostködel. Was mir vom Design auch sehr gefallen hat war das gesprungene Glas, der Duschtrennwände und dazu die schöne farbliche Beleuchtung. [Weiterlesen…]

FoodDIY

DIY- Tätowierte Ostereier mit gold-silbernen Trend Tattoos

Teaser-Tattoo-Eier

Ostern steht vor der Tür. Zeit für ein bisschen Inspiration in Sachen Oster DIY. Ich bin kein großer Fan von Osterdekoration, aber für mich gehört zur Frühlingsdekoration immer ein Strauch in die Wohnung. Ob Magnolienzweig, Kätzchen oder Kischzweige, das ist mir eigentlich egal. Aktuell schmückt ein großer Strauß Kirschzweige mein Wohnzimmer. Vor zwei Jahren habe ich mir wunderschöne Porzellaneier mit pinkem Garn gekauft, die dürfen seither nicht mehr fehlen. Außerdem habe ich im letzten Jahr Betoneier gegossen, die nun auch immer den Couchtisch schmücken, das wars dann aber auch schon mit der Osterdekoration. Beides seht ihr in diesem Blogpost und zudem auch einen leckeren Gugl. Bei Pinterest findet man aber immer wieder tolle Inspirationen und so einige Dinge habe ich auf meinem Osterboard gesammelt. Und so wurde am letzten Osterwochenende die Dekoration erweitert. Zum einen habe ich ganz simpel eine Glaschale mit Gänseeiern,Wachteleiern und Federn zusammengestellt. Diese easypeasy Dekoration, bekommt man schon für Rund 15 € im Dekofachgeschäft 😉 ! [Weiterlesen…]

Food

Achtung Krümelmonster – hier kommen Salted Caramel Cookies mit Schoki

Teaser-Cookie-650px

Ein Cookie ist immer eine gute Idee. Dennoch kommt er viel zu selten aus meinem Backofen. Fragt mich bitte nicht mehr wie ich auf dieses Rezept gestoßen bin, ich hatte die letzten zwei Wochen viel, sehr viel Zeit die weiten des Internets zu durch stöbern, zum Glück sagt einem der Computer nicht ihr Datenvolumen ist fast aufgebraucht 😉 und so war er plötzlich da der Cookie. Ich habe dieses Rezept auf dem Blog Creme de la Crumb gefunden. Ich muss sagen ich bin kein großer Fan von amerikanischen Rezepten mit den ungenauen Mengen angaben. „12 tablespoon butter, softened“ joar das ist relativ oder, auch ne Tasse hier von und ne Tasse davon, ist nicht wirklich meine MengenangabeEs mag ja Leute geben die lieben Tassenkuchen. Ich hätte es dann aber doch lieber in Gramm, denn ich liebe meine Küchenwaage ;). Trotzdem habe ich mich an das Rezept getraut und meine eigene Version draus gemacht und die verrate ich euch heute, denn die Cookies haben hervorragend geschmeckt. [Weiterlesen…]

Food

Buttermilchbrot mit Chiasamen und obendrauf Rote-Bete-Aufstrich mit Cashewkernen

Rote-Bete-Aufstrich-ChiaBrot-650px

WERBUNG*- Ich habe ein Regal voller toller Bücher, doch irgendwie holt man diese doch zu selten raus! Geht euch das genauso? So auch mit dem Buch Frühstücksglück* von Jeanny vom Blog Zucker Zimt und Liebe, ich berichtete bereits einmal über dieses schöne Buch voller Frühstücksideen. Bereits eins zweimal habe ich auch schon das Buttermilchbrot gebacken und eine Freundin, damals zum Frühstück damit besucht und sie mit der Brotbacklust angesteckt. Nun fiel mir besagtes Rezept wieder ein und ich dachte mir “ haste ja lange nicht mehr gemacht“ , kramte das Buch aus meinem wundervollem Regal im Wohnzimmer wieder raus. Diesmal habe ich das Buttermilchbrot mit Chiasamen verfeinert. So ganz modern und Hipstermäßig 😉

Das Brot ist wirklich super easy, im Nu geknetet und in 30 Minuten gebacken, da kann man sich den Weg zum Bäcker häufiger mal sparen. Das tolle ist, man kann dieses einfache Rezept nach belieben verfeinern und ergänzen! [Weiterlesen…]

Lifestyle

HALLO MÄRZ mein allerliebster Monat – und eine kleine Geburtstagswishlist !

HALLOMAERZBLUMEN-650px

Hallo März – mein allerliebster Monat ! Warum bist du mein allerliebster Monat? Weil es endlich wieder heller wird, weil dann endlich der Frühling beginnt, weil nun die Tulpen für mich am schönsten blühen und weil ich Geburtstag habe. Es gibt doch immer wieder tausend Gründe warum es ein Lieblingsmonat ist, geht es euch auch so? Ich mag den Frühling, endlich den ersten Kaffee wieder in einem Café draußen zu trinken, den ersten Urlaub im Jahr zu nehmen und die Sonnenstrahlen besonders doll einzusaugen. [Weiterlesen…]