Food

Mein Menü mit Ramacremefine für die Für Sie – Windbeutel mit Lachscreme -Pasta mit Scampi – Pfirsich-Maracuja-Traum

Hauptgericht-Scampi-an-Weißweinsauce-mit-Balttspinat_1_bearbeitet-klein1

Habt ihr Lust euren liebsten am langen Wochenende mal ein leckeres Menü zu servieren, dann hab ich was leckeres für euch. Für die Für Sie habe ich ein Menü mit Ramacremefine kreiert. Ebenfalls haben zwei weitere Blogger ein Menü kreiert. Aufgabe war es im Hauptgang ein Rezept mit heller Pastasauce zu haben. Nun geht es auf der Homepage der Für Sie darum für euren Lieblingsblogger abzustimmen und das beste ihr könnt dabei einen Kitchenaid Artisan Blender gewinnen. Also hüpft schnell rüber, ich freu mich auf eure Stimme hier !

Vorspeise:

Windbeutel mit Lachscreme

( ca. 8 Windbeutel)

Vorspeise-WindbeutelmitLachscreme2_bearbeitet-klein

Für den Brandteig:

2 EL Magarine – 1 Prise Salz – 100 ml Wasser – 60g Mehl – 2 Eier – ½ TL Backpulver

2El Magarine mit 100ml Wasser und einer Prise Salz im Topf unter rühren aufkochen. 60 g Mehl unterrühren bis ein Mehlkloß entsteht. Den Topf von der Herdplatte nehmen und 2 Eier unterrühren bis der Teig glänzt. Zum Schluss ½ TL Backpulver unterrühren. Den Teig in einen Spritzbeutel geben und kleine Tupfen auf ein mit Backpapier ausgelegtes Backblech spritzen.

Bei 225°C Ober- und Unterhitze etwa 20 Minuten backen

Für die Lachscreme:

1 Becher Rama Cremefine wie Crème Fraîche – 150g Lachs – frischer Dill – etwas Zitronensaft – Salz & Pfeffer

Lachs und Dill in kleine Stücke schneiden und unter Rama Cremefine wie Crème Fraîche heben. Mit Salz, Pfeffer und Zitronensaft abschmecken. Die Lachscreme in einen Spritzbeutel geben, die ausgekühlten Windbeutel halbieren und mit der Lachscreme füllen. Mit etwas Lachs und Dill garnieren.

ZutatenfürPastagericht_bearbeitet-650px

Hauptgericht:

Pasta mit Scampi an Weißweinsauce mit Blattspinat

 (4 Personen)

Hauptgericht-Scampi-an-Weißweinsauce-mit-Balttspinat_1_bearbeitet-klein

Für die Weißweinsauce:

1 kleine Zwiebel – 1 EL Magarine – 1/8 l trockener Weißwein – ¼ l Gemüsebrühe –  250ml Rama Cremefine zum Kochen – Salz & Pfeffer – etwas Zitronensaft – 250g Blattspinat

Die Zwiebel in sehr feine Würfel schneiden, kurz in der Magarina andüsten, aber nicht braun werden lassen. Mit dem Weißwein und Gemüsebrühe ablöschen bei mittlerer Hitze offen 10 Minuten köcheln lassen. Anschließend Rama Cremefine zum Kochen hinzugeben und offen köcheln lassen bis eine cremige Konsistenz entsteht. Frischen Blattspinat hinzugeben.

Für die Scampi:

4 EL Öl – 3-4 Knoblauchzehen – 4 Frühlingszwiebeln- 600g Scampi – 250g Cherrytomaten

Öl in einer Pfanne erhitzen, Knoblauchzehen pressen, Frühlingszwiebeln in Ringeschneiden und mit den Scampi anbraten. Cherrytomaten halbieren und kurz vor Ende hinzugeben.

Die fertige Scampi -Tomaten -Pfanne unter die Weißweinsauce heben und mit Lieblingspasta servieren.

Hauptgericht-Scampi-an-WeißweinsaucemitBlattspinat_2_bearbeitet-650px

Nachspeise:

Pfirsich-Maracuja-Traum

 (4Personen)

Pfirsich-Maracuja-Traum_bearbeitet-klein

Zutaten:

250ml Rama Cremefine zum Schlagen – 1 Vanillezucker – 250g fettarmer Joghurt –

4 Pfirsichhälften – 250 ml Maracujasaft – 1 Tüte Vanillesauce zum kalt anrühren – Johannisbeeren zum garnieren

Rama Cremefine zum Schlagen mit Vanillezucker  steif schlagen, 250g Joghurt unterheben. Die Pfirsichhälften in kleine Würfel schneiden, den Boden der Dessertgläser damit bedecken. Maracujasaft mit dem Vanillesaucenpulver nach Packungsanleitung anrühren, die Pfirsichwürfel mit der Maracujasoße bedecken. Die Creme in einen Spritzbeutel geben und in die Dessertgläser füllen. Mit einem Tupfer Soße und Johannisbeeren garnieren.

Kalt genießen !

Ich hoffe euch gefällt mein Menü und ich freue mich auf eure Stimmen ! Meine Bloggerkolleginen Villa König und SarahsKrisenherd freuen sich sicher auch über einen Besuch.

Liebste Grüße

vom

hafenmaedchen

DIY

Natürlich schick gestickt – Buchtipp & Verlosung

Stickbuchteaser_650px

Habt ihr schonmal gestickt? Ich kann mich ganz schwach an meine Kindheitsstickereien erinnern. In den 90igern war es auch mal ganz angesagt, kleine kreuzstiche auf löchrigen Stickstoff zu bringen um am Ende einen Teddy oder andere kindliche Motive auf ein Stück Stoff zu bringen. Ganz groß war damals auch seinen Anfangsbuchstaben zu sticken, oder oder. Mit all dem hat mein heutiger Buchtipp aus dem BLV Verlag aber nichts zu tun.

In dem Buch Natürlich schick gestickt* geht es vielmehr um Deko, Accessoires und mehr. Das Buch ist in verschieden Kapitel aufgeteilt wie z.B. „Schönes für zu Hause“  hier geht es darum wie man Kissen, Lampen oder andere Wohnaccessoires mit hübscher Stickerei aufpeppt. „Nützliches für den Alltag“ mit z.B. bestickten Topflappen und Geschirrtücher, auch eine Zauberhafte Idee sind Deckelstickereien für selbstgekochte Marmelade. Das letzte Kapitel beschäftigt sich mit „Dekorativen für dich und mich“. Darf es vielleicht eine Becherhülle sein, oder ein besticktes Täschchen, auch Schmuckanhänger und Schmucksäckchen können individuell bestickt werden. In dem Buch findet ihr viele Motivvorschläge zum kopieren und auf ein Stück Stoff zu bringen.

likeadiamond_650px

Ich hab mich an einem Diamanten in Rosa auf einem Stickrahmen versucht. Und dank der guten Anleitungen ist er wie ich finde ganz gut gelungen.

Stickrahmenmitdiamand_650px

Habt ihr auch Lust auf Sticken bekommen? Ich habe ein Exemplar des Buches für euch und möchte es gern verlosen.

Dafür schreibt bitte einen Kommentar bis zum 18.Mai 2014 hier unter dem Blogpost in dem ihr mir verratet welches euer letztes DIY-Projekt war ! Seid Follower auf Facebook oder Bloglovin. Der Rechtsweg ist wie immer ausgeschlossen. Emailadresse nicht vergessen, damit ich euch über euren möglichen Gewinn informieren kann ! Viel Glück !

Euer

hafenmaedchen

*die Bücher wurden mir vom BLV Verlag zur Verfügung gestellt. Dieser Artikel enthält einen Amazon Partnerlink.