Lifestyle

Geschenktipp – Weihnachten & Verlosung

Weihnachtsdeko_650px

Mich haben viele sehr liebe Nachrichten via Facebook erreicht! Ganz lieben Dank dafür. Ganz viel positive Energie brauchen wir nun und Kämpfen gegen die ArschArsch Krankheit an! Mir geht es soweit auch ganz gut, aber plötzlich merkt man welche Dinge wirklich wichtig im Leben sind. Und denkt über vieles ganz anders und genießt Momente viel mehr. Deshalb war es in letzter Zeit auf dem Blog und Instagram etwas ruhiger, vielleicht bleibt es noch ne Weile so vielleicht auch nicht. Wir lassen uns überraschen und ich werde je nach Lust und Laune schauen was ich machen kann und möchte.

Es ist schön wenn man Familie hat und in den etwas schwierigeren Situationen zusammenhält. Und genau deshalb freue ich mich dieses Jahr nun ganz besonders auf unser Weihnachtsfest, da wir ganz ungewohnt in größerer Runde feiern.

Ich habe noch nicht ein einziges Weihnachtsgeschenk gekauft ! Das ist irgendwie untergegangen, ein paar Ideen habe ich schon im Kopf und ich werde wohl in den nächsten Tagen nochmal durch die Stadt hetzen müssen oder vielleicht auch nicht….

Ich möchte euch aber einen kleinen Geschenktipp geben, den ihr noch ganz easy bis zum 18. Dezember bestellen könnt, damit die Produkte auch rechtzeitig ankommen werden. Die Rede ist von klotzaufklotz! Ich bin schon lange Fan von den Exellenten Holzprodukten und so hat nun auch endlich eine magnetische Messerleiste  es in meine Küche geschafft !

Messerleiste_650px

Ist sie nicht hübsch? Ich liebe meine Messer und bisher hatte ich noch keine geeignete Aufbewahrung, ein Messerblock ist zu groß, ins Fliesenschild wollte ich natürlich nicht bohren lassen 😉 und so ist die Lösung von klotzaufklotz einfach genial,  mit einem Profiklebeband hält die Leiste bombenfest an der Wand. Ich muss zugeben ich war skeptisch. Aber auf dem gut gereinigten Fliesenspiegel kann selbst ich die Leiste anbringen, wo doch sonst für alle handwerklichen Tätigkeiten mein Vater zuständig ist.

Kennt ihr auch einen Messerfan in eurer Familie, der sich über diese Leiste freuen würde oder eines der anderen Produkte? Ihr solltet euch durch die Produkte klicken, ich habe im letzten Jahr die Tablethalterung verschenkt. Auch sehr schön :) !

Auf meinem Frühstückstisch landen regelmäßig diese tollen Eierbecher!KlotzaufKlotz_Eierbecher_650px

And Suprise! Suprise! Ich darf ein zweier Set Eierbecher an euch verlosen. Das wird nun aufgrund der Zeit leider knapp vor Weihnachten, aber ein nachträgliches Weihnachtsgeschenk ist ja auch was feines. Was müsst ihr tun?

Schreibt einen Kommentar bis Sonntag 21.12.2014 20Uhr unter diesen Blogpost und verratet mir „was auf eurem weihnachtlichen Frühstückstisch nicht fehlen darf „und in welcher Holzart ihr euch die Eierbecher wünscht !? Kommentare wie “Dabei” “Ich hüpf in den Losttopf” werden diqualifiziert! Eine Antwort auf die Frage ist Bedingung! In dem Kommentar muss unbedingt eure eMailadresse hinterlegt sein, sodass ich euch im Falle eines Gewinns benachrichten kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann natürlich nicht in Bar ausgezahlt werden.

 

In diesem Sinne freue ich mich auf Kommentare und wünsche euch eine besinnliche Zeit und vergesst nicht jeden Moment zu genießen! Ich tue das nun in vollen Zügen und zähle die Tage bis zum Weihnachtsurlaub! Nur noch 4 😉

liebste Grüße

euer

hafenmaedchen

 

 

DIY

Last Minute Adventsgesteck

Adventsgesteck_Zutaten

Heute zeige ich euch wie ich gestern in letzter Sekunde eine Weihnachtsdeko für meinen Tisch gebastelt habe. Ich habe schon seit mehreren Jahren kein klassisches Adventsgesteck mehr, sondern eher eine kleine weihnachtliche Tischdeko.Für dieses Projekt hatte ich alles zu Hause, und wer die Zutaten für die Deko nicht zu Hause hat bekommt sie aber sicherlich heute noch auf die schnelle in den bekannten großen Dekoläden.Ihr benötigt vier Kerzen, am besten in verschiedenen größen, sieht optisch besser aus und bei einem Adventsgesteck auf Grund der Brenndauer auch äußerst sinnvoll.Eine Kordel in der Farbe eurer Wahl, bei mir natürlich mal wieder in Neon 😉 ! Besonders gut eigenen sich auch die Bäcker-Garne von Garn&mehr ! Kleine Anhänger z.B. Sterne oder Tannenbäume. Und einen DYMO* oder eine bezauberne Handschrift um die Zahlen ein bis vier auf den Anhängern zu schreiben. Ich habe das ganze auf einer Birkenstammplatte dekoriert, kann aber auch ein schöner Teller sein oder ein Tablet etc. Kleine Dekoobjekte peppen das ganze noch auf, wie z.B. die kleinen Tannenbäume, Weihnachtskugeln, Rehkitz, Tannenzapfen etc. Schaut einfach was eure Weihnachtskiste zu bieten hat !

Adventsgesteck_inthemaking_650px

Die Anhänger mit Zahlen werden nun an die Kerzen gebunden und auf der Birkenscheibe dekoriert! Die Eins natürlich an die größte Kerze, die Vier an die kleinste , ist klar oder 😉

Adventsgesteck_650px

Keine 10 Minuten und das Adventsgesteck ohne frische Tanne ist fertig. In diesem Sinne einen schönen ersten Advent! Macht ihr es nach? Oder zeigt mir wie eure Adventsgestecke aussehen? Ich bin gespannt!

Weihnachtliche Grüße

vom

hafenmaedchen

*Amazonpartnerlink.

 

Buchtipp – Weihnachten mit Liebe Handgemacht und ein großartiger Buchladen

Stories_Buchhandlung_650px_bearbeitet-1

Neue Orte in der eigenenen Stadt zu entdecken ist immer wieder schön. So war es auch in der letzten Woche. Der BLV-Verlag lud zur Buchparty ein. Hanna und Clara haben nun schon ihr drittes Buch herausgebracht, diesmal zum Thema Weihnachten, die beiden Profibastlerinnen, haben mit viel Liebe und guten Ideen das Buch Weihnachten mit Liebe handgemacht*
gefüllt. Die Location der Buchparty hat uns alle verzaubert, besonders diejenigen die sie noch nicht kannten. So war ich zwischen durch auch etwas abgelenkt vom eigentlichen Buch und musste durch die Regale stöbern, aber stöbern war auch ausdrücklich erlaubt 😉 .

Buchparty_Weihnachten_Stories_650px

In der Buchhandlung „Stories“ sind die Bücher besonders ansprechend organisiert, es gibt Deckenhohe Regale wo einzelne Bücher wie eingerahmt dekoriert werden. So macht stöbern Spaß und man kann die Blicke lange schweifen lassen. Außerdem kann man verweilen und gemütlich einen Kaffee trinken. Setzt also unbedingt Stories auf eure Shoppingliste für den Weihnachtseinkauf!

Stories_Postkarten_650px

Kommen wir nun zum Buch von Clara und Hanna. Ihr findet Ideen zum Backen, Basteln und Dekorieren. Es wird im Buch mit allen möglichen Materialien gearbeitet, sodass für jeden was dabei ist. Ob mit Stoff,Wolle, Holz oder Papier hier findet jeder eine Bastelidee. Ich habe mich auf der Buchparty, an einer Faltübung probiert. Gar nicht so leicht jedoch wenn man den Dreh raus hat, hat man eine fantastische Sterndeko fürs Fenster oder die Wand.

Buchparty_Weihnachten_basteln_650px

Ich glaube mein Lieblingskapitel im Buch ist das Kapitel „Naschen“ hier gibt es ein Rezept für einen Blitzstollen, ich hab noch nie Stollen gebacken, also wird es dieses Jahr wohl mal Zeit! Weihnachtsgugel, Hüttengaudi und die Zauberhaften Cake-Pops klingen aber ebenso köstlich. Also eine Empfehlung von mir unbedingt mal in das Buch reinluschern oder direkt bestellen.

Ich eröffne nun offiziel die Weihnachtssaison auf meinem Blog und hoffe auf weitere weihnachtliche Postings, soon! Im Moment ist die Zeit irgendwie so knapp bei mir ! Sorry!

Stullen_im_Stories_650px

 Liebste Grüße

vom

hafenmaedchen

*Werbung- Amazon-Partnerlink

Food

Hallo November – It´s teatime again – Give away und ein kleiner Herbstsnack

Mit einem erschreckenden Blick auf den Kalender stellt man fest, es ist schon November! Als die Whatsapp Nachricht von meinem Vater am Mittwoch kam ob ich in acht Wochen mal zwei Stündchen Zeit für ihn hätte,  kam von mir erstmal die vorsichtige Frage „Warum?“ und kurz danach so ups, dann ist ja schon Weihnachten! Ja der kleine Scherzkeks 😉 Kurz darauf folgte die Weihnachtswunschliste, für die man sich nun so wirklich langsam Gedanken machen muss. Und Adventskalenderplanung, all dies sind Vorbereitungen und Überlegungen mit denen ich im November so beschäftigt ist. Schluss mit dem kleinen Exkurs kommen wir nun zum Herbst.

Mit dem Herbst beginnt bei mir die Tee Hochsaison, dieses Wochenende zeigt sich der Herbst in Hamburg alerdings noch von seiner besten Seite und soll uns um die 17°C Grad bescheren, wir werden sehen, der Himmel ist blau und die Sonne scheint. Trotzdem lade ich euch heute zu einer kleinen Teatime mit Cupper Tea* ein.

Cuppertea_Collage1_650px

Ich habe in der letzten Zeit mich durch einige leckere Sorten des Cupper- Teas probiert. Der unglaublich hübsch verpackte Fairtrade Biotee hat einige neue Sorten auf den Markt gebracht. My Time ist ein Bio Chai-Gewürztee mit Zimt,Ingwer und Nelke, dieser schmeckt in der Vorweihnachtszeit besonders köstlich zu weihnachtlichem Gebäck. Zwei Bio-Kräutertees sind ebenfalls neu im Sortiment. Zum einen Sweet Dreams mit Kamille, Zitronenmelisse & Lavendel, dieser Tee ist perfekt kurz vor dem Einschlafen mit einem guten Buch oder einer Zeitschrift in der Hand. Sweet Dreams garantiert 😉 . Zen Balance ist mein Favorit, den ich zu jederzeit gern trinke, Kräutertee mit Zitronengras,Eukalyptos und Ginko. Außerdem hat Cupper noch zwei Grüntees kreiert. Einen Chai-Green-Tea und Limette & Ingwer.

Seit ihr ein bisschen neugierig auf die neuen Sorten geworden und habt ihr auch Lust das diese schönen Verpackungen einen Ehrenplatz in eurer Küche erhalten? Dann hab ich was für euch.

Cuppertea-giveaway_650px

Ein kleines Giveaway! Ich verlose drei Tee-Sets bestehend aus 4 Packungen Cuppertea. Ich mixe die neuen Sorten etwas durcheinander und ihr könnt so vier verschiedene Tees probieren. Lasst euch überraschen!

Kommen wir nun zu den Bedingungen.

Schreibt einen Kommentar bis Mittwoch 12.11.2014 unter diesen Blogpost und verratet mir wie für euch die perfekte Teatime aussieht!? Kommentare wie „Dabei“ „Ich hüpf in den Losttopf“ werden diqualifiziert! Eine Antwort auf die Frage ist Bedingung! In dem Kommentar muss unbedingt eure eMailadresse hinterlegt sein sodass ich euch im Falle eines Gewinns benachrichten kann. Der Rechtsweg ist ausgeschlossen und der Gewinn kann natürlich nicht in Bar ausgezahlt werden. Teilt, dieses Gewinnspiel gern mit anderen und über ein Like bei Facebook freue ich mich und Cuppertea sicher auch. Viel Glück

++++++++Das Gewinnspiel ist beendet, die Gewinner wurden benachrichtig ! ++++++++

Außerdem war die Nachfrage nach dem Rezept der Rahmflecken auf Instagram groß! Das Rezept habe ich aus der aktuellen Ausgabe der Living at Home 11/14 und eignet sich perfekt als Mitbringsel für ein buntes Buffet oder als kleiner herbstlicher Feierabendsnack.

Rahmflecken_Rezept_650px

Mehlsorten mit Salz vermischen und Hefe hineinbröckeln, Zucker hinzugeben. 300-350 ml warmes Wasser & Öl hinzugeben und zu einem geschmeidigen Hefeteig verkneten. 30 Minuten gehen lassen.

Petersilie hacken und Schnittlauch in kleine Röllchen schneiden, Parmesan fein reiben. Schmand mit Parmesan, Schnittlauch und Petersilie verrühren. Schinkenwürfel unterheben und mit Salz und Pfeffer würzen, zum Schluss das Ei unterrühren.

Backofen auf 250 Grad vorheizen. Teig nochmals mit den Händen kneten und ca 14 kleine flache Brötchen formen. 1-2 El der Schmandmasse darauf verteilen und ca 15 Minuten backen.

Lasst es euch schmecken am besten mit einem leckeren Dip!

Happy Weekend

euer

hafenmaedchen

*Kooperationspartner – Cuppertea wurde mir zum testen und verlosen zur Verfügung gestellt!

Food

Parmigiano Reggiano – Die große Nacht des Parmesans #dinnertogether

ParmesanLaib_650px

Parmigiano Reggiano* hat heute zur großen Nacht des Parmesans aufgerufen. Vor zwei Jahren wurden bei dem schweren Erdbeben in Norditalien viele Laibe Parmesan zerstört  und somit die Jahrelange arbeit daran.Mit der Aktion  heute am 25. Oktober 2014 wird weltweit daran gedacht. Die Dinner sollen zeigen, dass sich die Italiener von so einem Schicksalsschlag nicht unterkriegen lassen, sondern dass man sich wieder erholt und die Freude am Leben nicht verlieren darf.

Auch ich hab ein paar Freunde angerufen und ein großes Stück Parmesan kam auf den Tisch. Mit viel Energie wurde der Kochlöffel geschwungen um frische Pasta zu servieren. Wein ist sowieso immer gekühlt und fließt an so einem Abend in Strömen. In geselliger Runde wurde gelacht, gequatscht und gefeiert.

ParmigianoReggianoNight_650px_bearbeitet-1 ParmigianoRegianoNight_1_bearbeitet-1

Cheers_650px

Die Pasta wurde mit reichlich köstlichem Parmesan bestreut. Frisch gerieben vom großen Laib direkt auf den Teller, mit gutem Olivenöl und Meersalz beträufelt mehr braucht es manchmal nicht.

Parmigiano_regiano_night_2_650px_bearbeitet-1

Parmesan_Goodiebag_650px

Damit meine Freundinnen auch noch zu Hause mit Familie und weiteren Freunden fröhliche italienische Abende feiern können gab es noch ein kleines Goodiebag natürlich mit Parmesan auf den Weg.

Restevomfeste_650px

Nach einem großen Dinner folgt der Abwasch den ich nun bewältigen muss, aber das ist es einfach Wert! Mögt ihr auch so gern Freunde zum gemeinsamen Dinner einladen? Oder geht ihr lieber essen und lasst euch bekochen?

Happy Weekend

euer

hafenmaedchen

*Dieses Posting entstand in Zusammenarbeit mit Gourmet Connection und Parmigiano Reggiano. Vielen Dank dafür !

 

Food

Teatime und Zwetschgencrumble – #halloherbst2014 schön das du da bist

zwetschgencrumble_650px

Es ist Mitte Oktober und hier in Hamburg ist immernoch herrliches Wetter! Es ist wirklich der Wahnsinn, man braucht noch nichtmal wirklich die Heizung anmachen, morgens im Badezimmer wäre es zwar manchmal schon ganz schön, aber da es draußen noch zu warm ist heizt die sowieso nicht richtig. Aber um die Herbststimmung aufkommen zu lassen, hab ich den ersten Zwetschgencrumble gebacken und einige Liter Tee getrunken. Für mich muss es in der gemütlichen Jahreszeit jede Menge Tee geben und gerne teste ich neue Sorten. So auch kürzlich drei Sorten von La Mousson*. Der Tee ist besonders hübsch in tollen Metalldosen verpackt und der Deckel ist verziert mit einem samtigen Blumen Muster. Wirklich ein schönesDesign, so wird die Teedose in der Küche zum Eyecatcher und eignet sich als schönes Geschenk oder Mitbringsel.

Die La Mousson Teekreationen sind alle mit dem Bio-Siegel ausgezeichnet und entsprechen höchster Qualität. Geschmacklich hat mich besonders der La Mousson Makalu überzeugt, ein Weißer Tee. In der Miniteekanne von Finum* kann der Tee optimal aufgebrüht werden.Der Brew Control-Filter ermöglicht die Kontrolle des Brühvorgangs. Das heißt man entscheidet selbst über die Ziehzeit des Tees und dreht ganz einfach den Deckel, wenn die gewünschte Ziehzeit vorüber ist. Man muss den Tee nicht ausleeren und lässtiges Teebeutel tropfen entfällt.

finum_teekanne_650px

Kommen wir nun zum Crumble, es ist mal wieder wirklich ein Easypeasyrezept, schnell gemacht und die Zutaten in der Regel im Haus.

Rezept für 4 kleine Crumbleförmchen:

50 g Butter – 60 g Mehl- 70 g Zucker – 3 EL Haferflocken -eine große Prise Zimt -1 Prise Salz – 8 bis 10 Zwetschgen je nach Größe

Aus den Zutaten einen krümmeligen Teig herstellen, Zwetschgen entkernen und in kleine Stückchen schneiden. Crumbleförmchen einfetten und den Boden mit Zwetschgen bedecken Crumble Teig darauf geben.

Bei 180 °C Grad ca 15 bis 18 Minuten backen. Noch warm servieren, z.B. mit einer Kugel Vanilleeis !

Crumble_in-the_kitchen_650px

Und was macht ihr heute am Sonntag?  Ich werde mir nun noch mehr Tee kochen und einen gemütlichen Tag zu Hause verbringen, das mag ich so sehr am Herbst!

Happy Sunday

euer

hafenmaedchen

 

*Kooperationspartner. Tee und Teebereiter wurden mir zum testen zur Verfügung gestellt. Vielen Dank dafür!

 

#2flowergirls- flowers for Inga

Dahlien_2flowergirls_foringa

Heute gibt es Dahlien für Inga, leider hat Inga den Kampf gegen den Blutkrebs verloren. Inga hat gemeinsam mit Elodie die Aktion #2flowergirls ins Leben gerufen, an der ich mehrere Male teilgenommen habe. Die Beiden haben mich auf viele Blumen aufmerksam gemacht. Auch auf die wunderschönen Dahlien, deshalb habe ich heute welche für Inga.

Als vor etwas über einem Jahr der Aufruf von Inga kam sich bei der DKMS registrieren zu lassen um eventuell Spender werden zu können, hab ich ganz schnell die Stäbchen angefordert und mich registrieren lassen. Hier nochmal der Aufruf an alle BITTE REGISTRIERT EUCH ! Inga hat den Kampf leider verloren, aber vielleicht schafft es jemand anderes durch eure Registrierung.

Der Familie von Inga wünsche ich in der schweren Zeit ganz viel Kraft.

euer hafenmaedchen

 

Hamburg

Monatsliebling im September – Café Johanna und ein Rezept für Birne & Brie

Monatsliebling_CafeJohanna_650px_bearbeitet-1

Der treue Instagram Follower weiß wo ich mich in Hamburg am liebsten rumtreibe, aber auch allen anderen möchte ich regelmäßig mit tollen Locations und Tipps versorgen. Dazu heute mein Monatsliebling für den September. Falls ihr auf der Suche seid nach einem super Frühstück für den Samstag, seid ihr im Café Johanna an der richtigen Adresse. Warum schreibe ich Samstag, weil ich das Samstagsfrühstück am liebsten mag, denn dann gibt es eine tolle Frühstücksauswahl. Unter der Woche kann man dort ebenfalls Frühstücken, aber in einem kleineren Rahmen. Das Café Johanna bietet ebenfalls einen Mittagstisch an und einige großartige Kuchen. Ein Besuch lohnt sich also zu jeder Tageszeit. Den täglich wechselnden Mittagstisch könnt ihr auch auf der Facebookseite entnehmen.

InstagramMoments_cafejohanna_bearbeitet-2

Bei meinen letzten beiden Samstagsbesuchen, habe ich das süße Frühstück gewählt mit Brötchen,Croissant und Vollkornbrot mit Brie,Marmelade, Honig, Frischkäse und Joghurt, das ist köstlich und macht satt. Besonders lecker fand ich den gebackenen Brie auf Birne mit Preiselbeeren, sodass ich es zu Hause direkr nachmachen musste.

Birne_Brie&Preiselbeeren_650px_bearbeitet-1

Eine Birne einfach in etwas dickere Scheiben z.B. über einen Gemüsehobel schneiden in ein Tartelettförmchen geben und ein Stück Brie dazugeben. Bei 200 Grad ca. 10 Minuten im Backofen überbacken. Mit Preiselbeeren garnieren fertig ! Pur oder mit Schwarzbrot genießen.

Birne_Brie&Preiselbeeren2_650px

Das Café Johanna ist nur wenige Gehminuten von mir zu Hause entfernt und daher gern gewählt für einen gemütlichen Plausch mir einer Freundin. Besonders gut finde ich, dass man eigentlich immer einen Platz bekommt und es keines der typisch überlaufenden Szenetipps der Stadt ist. Kommt vorbei auf einen leckeren Kaffe und probiert euch durch die Speisekarte !

Vielleicht trifft man sich ja mal 😉

Happy Weekend euer hafenmaedchen

Café Johanna

Venusberg 26, Hamburg

Mo – Fr: 08:00 – 18:00
Sa: 10:00 – 18:00

 

Food

Dreierlei Baguette für ein gemütliches Abendbrot – Besonderslecker

love_baking_kitchenaid_650px

Ich liebe es zu backen, aber das wisst ihr ja schon, besonders seitdem meine treue Freundin die liebe KitchenAid * bei mir eingezogen ist. Seit einigen Tagen bin ich um ein Backblech herumgeschlichen, kennt ihr das auch? Es gibt Dinge die sehe ich und kaufe sie sofort, andere müssen auf die Warteliste, weil zu teuer oder ich muss erstmal überlegen ob ich es wirklich gebrauchen kann. So war es auch mit dem Baguette-Backblech*, das stach mir bei den letzten drei Besuchen in irgendwelchen Koch-und Backläden immer wieder ins Auge und als es gestern meinen Weg kreuzte dachte ich mir, ach das nimmst du jetzt mit. Nun ist also das viertausenfünfundsiebzigste Backutensil bei mir eingezogen. Und wenn das erstmal passiert ist werde ich ungeduldig, es muss getestet werden, noch auf dem nach Hause weg wurde das Rezept gegoogelt und schnell noch ein paar Zutaten eingekauft. In der Wohnung angekommen, flog der Ikeaeinkauf, erstmal schnell unbeachtet ins Wohnzimmer und die Kitchenaid wurde angeschmissen.

Für meine Baguettes braucht ihr :

500g Mehl (Type 550)

1 TL Salz

30g Hefe

250g lauwarme Milch

etwas Olivenöl (2-3 EL)

Toppings/Füllung nach belieben ( Gewürze wie z.B. Aglio et Peperoncino, Röstzwiebeln, getrocknete Tomaten,Frühlingszwiebeln, Sesem, Mohn oder oder oder )

Nun knetet ihr einen einfachen Hefeteig, dafür Mehl und Salz mischen, Hefe in lauwarmer Milch auflösen, Milchhefegemisch zum Mehl geben und durchkneten, Olivenöl hinzufügen, das macht den Teig besonders geschmeidig. Nun ca 45 Minuten an einem warmen Ort gehen lassen.

Den Hefeteig in drei Teile teilen und mit verschieden Toppings oder Füllungen anreichern. Ich habe ein Baguette mit Röstzwiebeln gefüllt, die Zwiebeln einfach in den Teig einkneten und zu einer langen Wurst formen auf das Baguettebackblech geben. Ein weiteres habe ich mit meiner lieblings Gewürzmischung gefüllt, Aglio et Peperoncino in den Teig einkneten. Auch zum Baguette formen und auf das Backblech geben. Das dritte Baguette habe ich nicht mit weiteren Zutaten angereichert. Die Baguettes weitere 15 Minuten gehen lassen und dann etwas einschneiden und bei 200 Grad 20 bis 25 Minuten backen.

IMG_4603Nun wurde noch fix eine Freundin zum gemütlichen Abendbrot eingeladen und es gab zum Baguette, eine leckere Käseplatte und Federweißer ! Lecker schmecker und Hallo Herbst 2014!

Baguette_natur_650px

Nun muss ich mich aber schnell aufbrezeln denn es geht zu Besonderslecker beim Museum der Arbeit! Und was macht ihr am heutigen Sonntag so ?

Happy Day

euer

hafenmaedchen

*Kooperationspartner KitchenAid und AmazonPartnerlink

 

 

 

Heute ist „Tag des deutschen Butterbrots“ – und passend dazu gibts ne leckere Stulle

 

Kaesestulle_650px_bearbeitet-1

Heute starte ich mit einer Scheibe Schwarzbrot  in den Tag! Denn es ist „Tag des deutschen Butterbrotes“. Darauf aufmerksam hat mich Arla* gemacht die mich für den heutigen Tag mit etwas Butter ausgestattet haben. Butter muss bei mir immer aufs Brot ob mit Salz oder ohne das variert je nach Lust und Laune. Am liebsten ess ich mein Brot mit Käse in verschiedenen Variation, im Alltag ist es meistens schlicht der gute Butterkäse, den gibt es nämlich in der Kita immer 😉 aber zu einem guten Abendbrot darf es gern mal eine größe Käseauswahl sein, da mag ich es gern herzhaft aber nicht zu stinkig ! Besonderslecker fand ich auch die Arla Kaergarden Pikant Kräuterbutter mit Gartenkräutern. Eigentlich ist ne Kräuterbutter auch schnell selbstgemacht, aber mal ehrlich wer macht das schon für ein schnelles Abendbrot. Ich hab das Brot noch mt etwas Sesam und Schnittlauch gepimt. Etwas frisches dazu Gurke oder Tomate und man hat das perfekte easy peasy Abendbrot.

Butterbrot-mit-kraeutern-und-sesam-650px_bearbeitet-1

Interessant ist ja wie so die Angewohnheiten sind, laut einer Umfrage von Arla bestreichen 46% der deutschen ihr Brot mit Butter, 24 % toasten ihr Brot und 17% klappen es zusammen, 9 % schneiden das Brot in kleine Häppchen und nur 4% knabbern wie in Kindheitstagen die Rinde ab. Und wie esst ihr eure Stulle, Bemme oder Schnitte?

Liebste Grüße

vom

hafenmaedchen

*Arla Kaergarden wurde mir zur Verfügung gestellt, aber auch sonst kommt Butter auf mein Brot!